Internationale Kinder-Kunst-Werkstatt

07.02.2016
Deutsch-polnisch-ukrainische Kinderbegegnung

Termin: 08-14.08.2016

Ort: Mikuszewo

Kosten: 130 EUR

Verantwortlich: Tanja Berger

Partner: MDSM Mikuszewo
Gefördert durch: Deutsch-Polnisches Jugendwerk
Zielgruppe: Kinder aus Deutschland, Polen und der Ukraine von 8–12 Jahren

Was man nicht alles draußen machen kann! Die Internationale Jugendbildungsstätte Mikuszewo lädt Kinder aus drei Ländern dazu ein, die Grünflächen rund um das Haus zu entdecken und für künsterische Arbeiten zu nutzen.

Mit verschiedenen Materialien, u.a. aus der Natur selbst, schaffen wir Skulpturen rund um das “Schloss” und schließen das Projekt mit einer spannenden Ausstellung ab.
Dabei darf der Austausch natürlich nicht zu kurz kommen – viele Spiele und weitere Aktivitäten runden das Programm ab und ermöglichen den Kindern, sich kennen zu lernen, etwas von den Sprachen der anderen zu erfahren und besondere interkulturelle Erfahrungen – vielleicht zum ersten Mal ganz ohne Eltern – zu machen! Erfahrene deutsche und polnische PädagogInnen und SprachmittlerInnen gestalten das Programm, betreuen die Kinder und stehen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Veranstaltungsort / Unterbringung
Die Jugendbildungsstätte Mikuszewo ist langjähriger Partner von HochDrei e.V. und befindet sich am Rande eines hübschen Dorfes nicht weit von Poznan (Posen). Das Gebäude der Begegnungsstätte ist ein kleines Schlösschen und liegt inmitten einer parkartigen Anlage mit einem kleinen Teich, in dem der Hausmeister stolz seine Karpfen züchtet. Rundherum laden Wiesen ein für Sport und Spiel. In der Nähe gibt es ausgedehnte Wälder. In der direkten Umgebung sind einige Bauernhöfe angesiedelt, darunter auch ein Reithof.

Die Übernachtung erfolgt in Mehrbettzimmern. Je zwei Zimmer teilen sich Dusche/Toilette. Die Zimmerverteilung findet vor Ort statt. Natürlich versuchen wir, auf die Wünsche der Kinder einzugehen. Mehr Infos zum Haus gibt es auf der Homepage von MDSM MIkuszewo.

Im Teilnahmebeitrag sind keine Fahrtkosten enthalten – diese betragen von Berlin/Potsdam aus max. 30–40 € / Person. Anreise erfolgt als Gruppe mit BetreuerInnen von Potsdam aus.

  PDF herunterladen